Unternehmensweite Datensicherung

Störungen von IT-Systemen – egal ob durch technisches oder menschliches Versagen oder einen Katastrophenfall verursacht - und die daraus resultierende Nichtverfügbarkeit von Informationen, verursachen oft erhebliche  Ausfälle und Verluste.  Denn neben ihren Mitarbeitern sind Informationen und deren  stete Verfügbarkeit ein kritischer Erfolgsfaktor für Unternehmen und Behörden.

Die Umsetzung eines passgenauen Datensicherungskonzepts und der Einsatz von professionellen Datensicherungslösungen sind daher unabdingbar. Sie verhindern den Komplettverlust von Daten und stellen deren  schnelle Wiederherstellung, man spricht hier auch von Restore, sicher.

Die Florestan GmbH befasst sich seit über 20 Jahren mit dem Themenkomplex Backup & Restore. Unsere Erfahrung in diesem Umfeld  versetzt uns in die Lage sowohl für mittelständische als auch für Großunternehmen belastbare und tragfähige Datensicherungskonzepte zu erarbeiten und umzusetzen.

Der Schlüssel für die Erarbeitung und Umsetzung eines tragfähigen Datensicherungskonzepts liegt in

  • der Analyse Ihrer Systemumgebung
  • dem Identifizieren der für Ihr Unternehmen kritischen Systeme
  • der gemeinsamen Definition von Verfügbarkeitsanforderungen ggf. der Überprüfung eines bestehenden Datensicherungskonzepts
  • der Definition von Service Level Agreements (SLA‘s)
  • der Definition und Umsetzung eines adequaten Support-Konzeptes

Basierend auf Ihren Anforderungen an die Verfügbarkeit der IT-Systeme, den gewünschten Grad an Zentralisierung und ggf. unter Berücksichtigung bestehender Backup-Komponenten entwickeln wir ein kosten- und nutzenorientiertes Datensicherungskonzept.

Neue Systeme oder geänderte Anforderungen an die Datensicherung erfordern nicht zwingend ein  komplettes Redesign der Backup-Konzeption. Vielmehr bieten Aufgabenstellungen wie

  • die Integration von hardware-basiertem Snapshot-Backup
  • die Anbindung von Außenstellen in ein zentrales Backup-Konzept
  • die Backupkonsolidierung
  • das Spiegeln oder Replizieren von Daten
  • die Deduplizierung von Backupdaten
  • die Einführung von Virtual Tape Libraries
  • das übergreifende Management unterschiedlicher Backup-Software-Produkte

Die Möglichkeit, bereits getätigte Investitionen in Backup-Hard- und Software, zu schützen und durch den Austausch bzw. das Hinzufügen einzelner Komponenten, die gewünschten Effekte zu erzielen.

Viele Jahre Erfahrung im Consulting sowie intensive Tests aller gängigen Backup-Software-Produkte in unserem hauseigenen Tech-Lab machen uns zu unabhängigen Technologie-Experten. Wir müssen nicht die Lösung eines bestimmten Herstellers ‚passend machen‘. Vielmehr sind wir in der Lage die Fähigkeiten verschiedener  Produkte gegen die konkreten Projektanforderungen abzuwägen und diese zu herstellerübergreifenden Lösungen zu kombinieren.  Unsere zufriedene und stetig wachsende Kundenbasis weiß diese Herangehensweise zu schätzen und bestärkt uns darin auch weiterhin "über den Tellerrand hinaus zu blicken".

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.