ExaGrid

ExaGrid bietet mit seinen Appliance Produkten nahtlose Integration von Veritas Backup Exec, Veritas NetBackup, sowie Veeam

ExaGrid ist davon überzeugt, dass moderne IT auf Deduplizierung angewiesen ist – allerdings macht die Art und Weise wie, Deduplizierung im Backup-Zyklus implementiert ist, den großen Unterschied.

Daher hat ExaGrid die Idee der Backupdaten-Dedpulizierung logisch weitergedacht; Resultat dieser Evolution ist die Entwicklung der ‚Landing-Zone‘. Diese ermöglicht es, dass Backups zunächst ohne den zeitintensiven Prozess der Inline-Verarbeitung direkt auf der Festplatte ‚landen‘ können. Backups sind somit schneller und das erforderliche Backup-Fenster wird kleiner.

Deduplizierung und Offsite-Replikation geschehen im Anschluss parallel zu den Sicherungen. Deduplizierung und Replikation behindern somit nie den eigentlichen Backup-Prozess, da diese Arbeitsschritte mit nachgelagerter Priorität angegangen werden. ExaGrid bezeichnet diesen Vorgang als "adaptive Deduplizierung."

ExaGrid

Da Sicherungen direkt in die ‚Landing-Zone‘ geschrieben werden, stehen die aktuellsten Backup-Sets in ‚undeduplizierter‘ Form für jede Art von Anfrage bereit. Lokale Wiederherstellungen, Instant VM Recoveries, Bandkopien und alle anderen Anfragen benötigen keine Rehydrierung und sind in Festplattengeschwindigkeit verfügbar. Die Durchführung eines Instant VM Recoveries geschieht somit in Sekunden bis Minuten anstatt in Stunden wie bei Verwendung des Inline-Deduplizierung- Ansatzes. Die Datenwiederherstellung, das Kopieren von Daten auf Band und sogar das Starten einzelner virtueller Maschinen aus dem Backup werden maximal beschleunigt.

ExaGrid

ExaGrid bietet vollständige Appliances (mit Prozessor, Speicher, Bandbreite und Festplatte) in einem Scale-Out-GRID. Sobald das Datenwachstum es erfordert, wird dem ExaGrid-Grid eine neue Appliance hinzugefügt. Dies birgt den Vorteil, dass das Backup-2-Disk-System nicht nur um reine Festplattenkapazität, sondern um alle erforderlichen Ressourcen – wie Rechenleistung und Brandbreite - einschließlich der zusätzlichen ‚Landing-Zone‘ ergänzt wird. Das Backup-Fenster bleibt dadurch unabhängig vom Datenwachstum im ursprünglich geplanten Zeitrahmen.

Anders als bei Backup-2-Disk-Systemen, die einen Inline-Scale-up-Ansatz verfolgen – welcher es bereits im Vorfeld erforderlich macht, einen entsprechend leistungsfähigen und teureren Controller für Datenwachstum mit einzuplanen – ermöglicht der Grid-Ansatz von ExaGrid ein echtes ‚Pay-as-you-grow-Modell‘. Man kann mit einem kleinen Gerät starten und jederzeit weitere Geräte unterschiedlicher Größe in das Grid integrieren.

ExaGrid

ExaGrid verfügt über 10 Geräte-Typen, die unabhängig von Größe, Alter oder Modell in einem einzigen GRID betrieben werden können. Somit werden IT-Abteilungen in die Lage versetzt, Rechen- und Speicherkapazität rein bedarfsorientiert zuzukaufen.

Gerne geben wir Ihnen weitere Information zu den Produkten von ExaGrid. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.