Die Veritas InfoScale im Überblick

Veritas InfoScale

 

Veritas InfoScale stellt QoS (Quality of Service)-Funktionalität auf Anwendungsebene bereit und optimiert Speichereffizienz, Verfügbarkeit und Leistung über mehrere Betriebssysteme, Virtualisierungstechnologien und Speicherhardwaregeräte hinweg.

Mit Veritas InfoScale können Unternehmen eine flexible und agile Infrastruktur mithilfe von Funktionen wie SmartIO und Flexible Storage Sharing schaffen sowie ihre Speicherkosten mit Funktionen wie Deduplizierung, Komprimierung, Thin Provisioning und den Einsatz mehrschichtiger Datenspeicher (Storage Tiering) senken.

Veritas InfoScale bietet zudem eine Standardauswahl integrierter Tools aus Veritas Operations Manager, einer vielseitigen Verwaltungsplattform. Veritas InfoScale vereinfacht die Einführung von SSD (Solid State Drive)-Technologie sowie die Durchführung von Änderungen in der Speicherinfrastruktur, beispielsweise um Systeme oder Arrays zu migrieren, ohne die Anwendungsverfügbarkeit zu beeinträchtigen.

Produkteigenschaften

  • Verbesserte Speichernutzung in heterogenen Umgebungen
  • Deduplizierung und Komprimierung
  • Verfügbarkeit und Leistung des I/O-Pfads
  • Automatisches Storage Tiering
  • Zentralisierte Speicherverwaltung
  • Einfache Betriebssystem- und Speichermigrationen bei gleichzeitig reduzierten Ausfallzeiten

 

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme und beraten Sie gerne bedarfsgerecht zu den Möglichkeiten von Veritas InfoScale!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.